LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Weltkindertag: Unterstützung für Familien muss weiter ausgebaut werden

Zum Weltkindertag am 20. September 2016 erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:

 

Das Motto des diesjährigen Weltkindertages „Kindern ein Zuhause geben“ ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe und muss unser fester Wille und Ziel sein. Die Zahl der Kinder ohne einen festen Wohnsitz und Bezug zur Familie liegt nach Schätzungen von Unicef weltweit bei über 100 Millionen, in Deutschland sind es rund 20 000 Kinder. Die Zahl der Kinder in M-V, die ein unsicheres, gewalt- oder auch suchtgeprägtes Zuhause haben, Vernachlässigung und Misshandlung ertragen oder davor geflohen sind, istungewiss. Die Politik muss alles tun, Leid von Kindern von vornherein auszuschließen bzw. die Risiken so weit wie möglich zu minimieren.

 

Familien brauchen Unterstützung, möglichst niedrigschwellige Angebote, damit ihnen bei oft vielfältigen Problemen geholfen werden kann. Dazu gehört der Ausbau wirksamer und flächendeckender Angebote wie „Frühe Hilfen“, eine ausreichende Zahl von Familienhebammen sowie gute individuelle und therapeutische Maßnahmen im Rahmen der „Hilfen zur Erziehung“.

Weltweit sind ca. 30 Millionen Kinder auf der Flucht. M-V hat mehrere hundert Flüchtlingskinder aufgenommen, die mit ihren Familien oder auch unbegleitet nach Deutschland gekommen sind. Ihnen gelten der besondere Schutz und die Gewährung einer sicheren und fördernden Umgebung.

 

Es ist unbestritten: Jedes Kind braucht ein gutes Zuhause, das ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen fördert. Ein Aufwachsen in Geborgenheit mit Fürsorge und Förderung ist entscheidend für das Wohlergehen und eine gute Entwicklung eines jeden Kindes. In Deutschland und insbesondere in M-V sind Kinder und Jugendliche noch zu wenig im Blickpunkt der Politik. Gut ineinandergreifende Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe, die Versorgung und Integration von Flüchtlingskindern, die Beseitigung von Kinderarmut, die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen – all das sind Herausforderungen, die stärker in den Blick der Landespolitik genommen werden müssen. Noch immer lebt nahezu jedes vierte Kind in unserem Bundesland in Armut. Das ist seit Jahren bekannt. Es ist höchste Zeit, endlich umzudenken und Kinder und Jugendliche stärker in den Blick zu nehmen und wirkungsvoll zu unterstützen.

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Weltkindertag: Sonntagsreden beenden, Kinderrechte realisieren
    Zum Weltkindertag erklärt Marjana Schott, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Anlässlich des Weltkindertages so kurz vor der Wahl fällt der CDU plötzlich ein, dass sie für die Stärkung von Kinder- und Jugendrechten stehen will. Aber an 364 Tagen im Jahr kommt Schwarzgrün seiner Verpflichtung,…
  • Das Motto lautet: Kindern eine Stimme geben.
    Das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September lautet „Kindern eine Stimme geben“. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland nutzen diesen Tag und rufen dazu auf, die Interessen, Rechte und Bedürfnisse von Kindern in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. „Wir dürfen Kinder nicht nur als Bestandteil von…
  • Weltkindertag: Kindern ein Zuhause geben
    Zum Weltkindertag erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin der Fraktion Monika Hohmann:„Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautet „Kindern ein Zuhause geben“. Dies gilt für alle Kinder, jedoch insbesondere für die Kinder asylsuchender Menschen oder unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Diese stellen eine besonders schützenswerte Klientel dar, die z.B. die Kinder- und Jugendhilfe…
  • Weltkindertag: Rechte der Kinder in M-V und weltweit durchsetzen
    Weltkindertag: Rechte der Kinder in M-V und weltweit durchsetzen   Zum Weltkindertag am kommenden Sonntag erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:   „Das Motto des Weltkindertages ‚Kinder willkommen!‘ bedeutet, dass uns alle Kinder und Jugendlichen in M-V, in Deutschland und weltweit gleichermaßen willkommen sein müssen. Es macht deutlich,…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version