LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Schulsozialarbeit weiter in unsicheren Fahrwassern

Zur heutigen Befassung mit der Finanzierung der Schulsozialarbeit in der Fragestunde des Landtags erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:

 

„Im Dezember wurde auf Antrag der Koalitionäre beschlossen zu prüfen, ob die ungebundenen Mittel aus dem Haushaltstitel zur ‚Weiterentwicklung der Kindertagesförderung‘ für die Förderung der Schulsozialarbeit ab 2017 eingesetzt werden können.

 

Wie heute aus den Antworten von Sozialministerin Stefanie Drese auf meine Fragen in der Fragestunde der Landtagssitzung hervorgeht, ist diese Prüfung negativ ausgefallen. Stattdessen sollen nun EFRE-Mittel aus dem Haushaltstitel des Wirtschaftsministeriums ‚Umsetzung der Wirtschaftsförderung‘ verwendet werden. In welcher Höhe ist offenbar noch unklar

 

Die Landesregierung irrt weiterhin völlig plan- und ziellos durch die Gegend und hat keine taugliche Strategie für die gegenwärtige und dauerhafte Sicherstellung der Schulsozialarbeit im Land. Das ist unverantwortlich und  muss ein Ende haben. Wir fordern konkrete Aussagen und Sicherheiten für die Schulsozialarbeit in M-V – unverzüglich.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Größere Aufmerksamkeit für Schulsozialarbeit
    Angesichts nach wie vor hoher Zahlen von Schulabbrechern und der jüngsten OECD-Erhebungen zum Wohlbefinden in der Schule erklärt die Bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, Birke Bull-Bischoff:„Die nach wie vor hohe Zahl von Schulabgängerinnen und Schulabgängern in Sachsen-Anhalt, die nicht den Hauptschulabschluss oder einen höheren Schulabschluss erreichen, stellt weiterhin eine Herausforderung an…
  • Konzept zur dauerhaften Sicherung der Schulsozialarbeit
    Zur Ablehnung des Antrags „Schulsozialarbeiter nicht im Regen stehen lassen – Konzept zur dauerhaften Sicherung der Schulsozialarbeit in M-V unverzüglich vorlegen“ erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:   „Die Linksfraktion unterstützt die heutige Aktion vor dem Landtag, mit der Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter sowie Eltern für…
  • Konzept zur dauerhaften Sicherung der Schulsozialarbeit in MV unverzüglich vorlegen
    Zur Ablehnung des Dringlichkeitsantrages „Schulsozialarbeiter nicht im Regen stehen lassen – Konzept zur dauerhaften Sicherung der Schulsozialarbeit in Mecklenburg-Vorpommern unverzüglich vorlegen“ heute im Landtag erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:   „Mit der Ablehnung werden die Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter und damit auch alle Kinder an den…
  • Schulische Sozialarbeit in Niedersachsen
    Seefried: Konzeptlosigkeit bei Schulsozialarbeit gefährdet Angebote – Kultusministerin Heiligenstadt ist überfordert Hannover. Der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried, sieht trotz 267 zusätzlicher im Haushalt bereitgestellter Stellen keinerlei Fortschritte bei der schulischen Sozialarbeit in Niedersachsen. „Es ist immer noch völlig unklar, wie es mit der Schulsozialarbeit ab 2017 weitergeht. Wir befürchten,…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version