LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Erfolgsgeschichte Konversion in M-V konsequent weitergehen

Auf Antrag der Linksfraktion fand heute im Wirtschaftsausschuss eine öffentliche Anhörung zumKonversionsbericht der Landesregierung statt. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion,Peter Ritter:

 

„Die angehörten Kommunalpolitikerinnen und -politiker haben deutlich gemacht: Die 2002 im Zuge der Bundeswehrstrukturreform entwickelten Konversionsprogramme und Förderrichtlinien waren für dieKonversionskommunen überlebenswichtig. Zugleich wurde in der Anhörung gefordert, die Unterstützung auch künftig zu gewähren, denn längst sind nicht alle Nachfolgewirkungen überwunden.

 

Als Problem erweist sich nach wie vor, dass Entscheidungen des Bundes zu Schließungsterminen wie aktuell in Rechlin oder Trollenhagen verschoben oder in Frage gestellt werden. Dadurch müsstenPlanungen und Fördermittelbeantragungen ausgesetzt werden. Meine Fraktion begrüßt deshalb, dass die Interministerielle Arbeitsgruppe ‚Standortkonversion‘ beim Wirtschaftsministerium als wichtige Schaltstelle zwischen Bundes- und Landespolitik fungiert. Wir erwarten, dass dieses Instrument auch künftig erhalten bleibt.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Zeit für Konversion am Schiffbaustandort Wolgast
    Zur Situation am Schiffbaustandort Wolgast erklärt der friedenspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter:   „Seit vielen Jahren fordert die Linksfraktion Alternativen für den Erhalt des Schiffbaustandortes in Wolgast. Alle unsere Anträge und Vorschläge dazu im Landtag wurden mit fragwürdigen Argumenten und Unterstellungen abgelehnt. Wir würden Politik auf dem Rücken der…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version