LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Personalschlüssel in den Kitas endlich auskömmlich und verbindlich regeln

Zur heutigen Kabinettsberatung über den Gesetzentwurf zur Einführung der kostenfreien Kita ab 2020 erklärt die kinder-, jugend- und familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt:

 

„Meine Fraktion erwartet, dass in dem Gesetzentwurf zur Änderung des KiföG auch Qualitätsverbesserungen vorgesehen sind. Das fordern wir, die Gewerkschaften und Spitzenverbände seit Jahren. Die Personalschlüssel müssen endlich auskömmlich und landesweit verbindlich geregelt werden. Nur mit guten Rahmenbedingungen können Kinder gut betreut und Erzieherinnen und Erzieher in den Einrichtungen gehalten und neue hinzugewonnen werden. Qualitätsverbesserungen und Beitragsfreiheit dürfen nicht gegeneinander ausspielt werden, beides ist möglich, machbar und notwendig.

 

Neben spürbaren Verbesserungen der Qualität in den Kitas muss auch eine angemessene und landesweit einheitliche Vergütung von Tagespflegepersonen verankert werden. Die Petition des Landesverbandes für Kindertagespflege, die jetzt dem Landtag übergeben wurde, unterstützen wir ausdrücklich.“

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Rot-Grün erreicht bei Personalschlüssel in Kitas eigene Ziele nicht
    Heute haben Sozialsenatorin Leonhard und Schulsenator Rabe neue Maßnahmen für die Sicherung des Fachkräftenachwuchses in Hamburger Kitas vorgestellt. Demnach sollen in den nächsten vier Jahren jeweils 500 neue Fachkräfte gewonnen und so bis 2021 ein Betreuungsschlüssel von 1:4 erreicht werden.  Dazu erklärt Dennis Gladiator, familienpolitischer Experte der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Der Senat muss heute…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version