LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Live Stream - Trauergottesdienst - Trauerfeier im Kölner Dom, für die Opfer des Germanwings-Absturzes 4U9525

Live Stream - Trauergottesdienst - Trauerfeier im Kölner Dom, für die Opfer des Germanwings-Absturzes 4U9525

Ab 11.45 Uhr überträgt der WDR live aus Köln. 
 

Der Live Stream wurde beendet.

 

An der Gedenkfeier nimmt auch Kanzlerin Merkel teil. Beim anschließenden Trauerakt wird Bundespräsident Gauck sprechen.

Zum Trauerakt werden mehr als 500 Angehörige der Opfer erwartet. Teilnehmen werden Bundespräsident Joachim Gauck, Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesratspräsident Volker Bouffier und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle.

An dem Gottesdienst nehmen rund 1400 Gäste teil, darunter mehr als 500 Angehörige der Opfer.

 

 

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Der AfD geht es nicht um Trauer, Gedenken oder Wahrheit
    Zum einem aufgetauchten Audiofile, das der AfD-Abgeordnete Hannes Loth zum Anlass nimmt, der Landesregierung im Zusammenhang mit dem Todesfall eines jungen Mannes in Köthen Vertuschung vorzuwerfen, erklärt die innenpolitische Sprecherin Henriette Quade: „Diese Nachricht habe ich auch bekommen. Ich erhielt sie über mein Twitterprofil und habe ich sie den zuständigen Behörden…
  • Wir trauern mit den Menschen in Frankreich
    Im südfranzösischen Nizza raste ein mutmaßlicher Attentäter mit einem Lkw in eine Menschenmenge. Dabei starben mindestens 84 Menschen. „Wir sind tief erschüttert über diese neuerliche feige Tat, die vielen unschuldigen Kindern, Frauen und Männern das Leben gekostet hat“, sagt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag.   „Wir stehen…
  • Mit der Kanzlerin über Europa diskutieren
    Am 3. Mai wird Bundeskanzlerin Merkel mit Schülerinnen und Schülern des Französischen Gymnasiums in Berlin über Europa debattieren. Der EU-Projekttag an Schulen findet zum zehnten Mal statt. Zahlreiche Spitzenpolitiker beteiligen sich und besuchen Schulen in ganz Deutschland - auch die Regierungssprecher sind dabei. Die Vorbereitungen auf den Besuch der Bundeskanzlerin am…
  • Angela Merkel zur Terrorabwehr in Deutschland
    "Wir haben eine angespannte Sicherheitslage, die die Aufmerksamkeit aller Zuständigen erfordert. Ich bin sehr beruhigt, dass hier eng zusammengearbeitet wird", so Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Besuch des Gemeinsamen Terrorabwehrzentrums in Berlin am Dienstag. Sie betonte, es sei Aufgabe der Politik, den rechtlichen Rahmen zu schaffen, in dem die Sicherheitsbehörden…
  • Angela Merkel reist nach Metz
    Kanzlerin Angela Merkel reist heute mit ihrem Kabinett nach Metz, Frankreich. Bereits zum 18. Mal treffen sich Ministerinnen und Minister aus Deutschland und Frankreich zu Beratungen. Gemeinsam mit Präsident Hollande besucht die Kanzlerin vor den Gesprächen ein Jugend-Sozialprojekt. Nach der Ankunft in der lothringischen Metropole Metz besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit…
  • Angela Merkel begrüßte das Engagement des kenianischen Präsidenten
    In der Entwicklungszusammenarbeit sei Kenia ein "strategisches Partnerland Deutschlands", betonte die Kanzlerin. Für 2014 – 2016 stelle Deutschland Mittel in Höhe von 300 Millionen Euro zur Verfügung. Die nächste Periode der Zusammenarbeit werde gegenwärtig ausgearbeitet, so Merkel. Wichtig sei, diese Entwicklungszusammenarbeit durch Kooperationen der Unternehmen zu ergänzen. Hier sei Kenia…
  • Trauer um einen großen Liberalen
    Zum Tod des früheren Außenministers Hans-Dietrich Genscher erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbandes Schleswig-Holstein, Dr. Ralf Stegner: Hans-Dietrich Genscher war ein großer Liberaler und sicherlich der einflussreichste Freidemokrat seit Jahrzehnten. Als langjähriger und erfahrener Außenminister war er eine wichtige Stütze der sozialliberalen Koalition und der Mann der Wende.…
  • Angela Merkel besuchte Manege in Berlin-Marzahn
    Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte am gestrigen Dienstag die Manege des Don-Bosco-Zentrums in Berlin-Marzahn. Die soziale Einrichtung ist einer von 18 Pilotprojektträgern, die der Bund mit einem neuen Arbeitsmarktinstrument für schwer erreichbare Jugendliche fördert. Hierzu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling, der das Projekt mit initiiert hat:…
  • Trauer um Guido Westerwelle
    Zum Tod Guido Westerwelles erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:   Wir sind traurig. Die Nachricht vom Tod Guido Westerwelles bestürzt uns sehr. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seinem Mann, seiner Familie und seinen Freunden. Deutschland verliert einen herausragenden Politiker, der streitbar liberal war. In Debatten präsent und scharfzüngig hat er…
  • Trauer um einen großen Schleswig-Holsteiner
    Ralf Stegner: Trauer um einen großen Schleswig-Holsteiner Zum Tode des früheren SSW-Landtagsabgeordneten Karl Otto Meyer erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Ralf Stegner: In dem langen Leben Karl Otto Meyers spiegelt sich das wechselvolle Verhältnis zwischen der dänischen Minderheit und der deutschen Mehrheit. Vom Widerstand gegen die deutsche Besatzung Dänemarks…
  • Trauer um Helmut Schmidt - Deutschland verliert einen Staatsmann
    Bundesratspräsident Stanislaw Tillich trauert um Altkanzler Helmut Schmidt, der am Dienstag im Alter von 96 Jahren in Hamburg gestorben ist. "Mit Helmut Schmidt verliert Deutschland einen Staatsmann im besten Wortsinne, einen Menschen und Politiker, der uns vor allem wegen seiner persönlichen Integrität in Erinnerung bleiben wird. Und einen Menschen, der…
  • Flüchtlingsdebatte: SPD-Spitze fällt Angela Merkel in den Rücken und die CSU ist auf Pegida-Kurs
    Flüchtlingsdebatte: SPD-Spitze fällt Angela Merkel in den Rücken und die CSU ist auf Pegida-Kurs   In einem Beitrag für den Spiegel fordern Vizekanzler Sigmar Gabriel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier eine Obergrenze bei der Aufnahme von  Flüchtlingen. Dazu und zu Überlegungen der bayerischen Landesregierung, an den Landesgrenzen Transitzonen einzurichten und damit…
  • Angela Merkel bei Anne Will
    Angela Merkel bei Anne Will Teile der CDU/CSU fischen weiter in trüben Gewässern     Zum Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Sendung ‚Anne Will‘ und Äußerungen von CDU/CSU-Politkern in der Flüchtlingsdebatte erklärt Barbara Cárdenas, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:     „Für DIE LINKE…
  • Angela Merkel: Wir müssen die absolute Armut bis zum Jahre 2030 beseitigen
    Angela Merkel: Wir müssen die absolute Armut bis zum Jahre 2030 beseitigen Bundeskanzlerin Angela Merkel erinnerte in New York bei der Gipfelkonferenz zur nachhaltigen Entwicklung an den Erfolg der so genannten Jahrtausend-Entwicklungsziele (Millenium Development Goals), die von 2000 bis 2015 galten. Mit deren Hilfe sei es gelungen, die absolute Armut…
  • Angela Merkel reist zum Gipfel der Vereinten Nationen
    Bundeskanzlerin Angela Merkel reist zum Gipfel der Vereinten Nationen zur Verabschiedung der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“, der vom 25. bis 27. September 2015 in New York stattfindet. Mit der neuen Agenda soll die Arbeit an Millenniums-Entwicklungszielen aus dem Jahr 2000 fortgeführt und mit konkreten und weltweit gültigen Zielen für…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version