LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

NRW geht beim Bundesverkehrswegeplan erfolgreich voran

Zu den Äußerungen des verkehrspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion im Landtag NRW, Klaus Voussem, in der Plenardebatte zum Thema Bundesverkehrswegeplan erklärt Andreas Becker, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 

 

„Die heutige Pressemitteilung von Herrn Voussem ist nichts weiter als billige Wahlkampfpolemik. Sie kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir in Nordrhein-Westfalen mit erfolgreicher Verkehrspolitik vorangehen.

 

Tatsache ist, dass der Bundesverkehrswegeplan für den Bereich Straße ein großer Erfolg für Nordrhein-Westfalen ist - ausverhandelt von unserer NRW-Landesregierung. Wir sind damit in der Lage, die Infrastruktur der Bundesstraßen in Ordnung zu bringen.

 

Damit das auch klappt, haben wir den Landesbetrieb Straßenbau.NRW durch Neuorganisation, mehr Mittelzuweisungen, erhöhte Budgets für Drittmittel für Planungen, den Beitritt zur Bund-Länder-Planungsgesellschaft DEGES und erhebliche Neueinstellungen zusätzlicher Ingenieure sowie Planfeststeller bei den Bezirksregierungen leistungsfähig aufgestellt. Das Konzept zur Abarbeitung der vor uns liegenden Aufgaben wird im Sommer vorgelegt.

 

Auf diesem konstruktiven Weg für eine moderne und leistungsfähige Bundesstraßeninfrastruktur wird uns auch das faktenfreie Schlechtreden der CDU nicht aufhalten.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Das Neueste von Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Essen im Landtag bald günstiger als in den Hochschul-Mensen
    Mit einem heute eingebrachten Antrag fordert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag M-V, die Preise für das Mensa-Essen für Studierende und Bedienstete der Hochschulen stabil zu halten. Johannes Saalfeld, hochschul- und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erklärt: "Bis zum Jahr 2007 war der Landeszuschuss für das Mensa-Essen noch um…
  • Staatsregierung muss in Flüchtlingspolitik konkret werden
    Staatsregierung muss in Flüchtlingspolitik konkret werden Fachpolitiker gehen mit einer Reihe von Forderungen in Sondersitzung des Sozialausschusses Die drei Oppositionsfraktionen sind unzufrieden mit dem hauptsächlich aus der Ankündigung zur Schaffung zusätzlicher Aufnahmekapazitäten bestehenden Maßnahmenpaket des Kabinetts in der Flüchtlingspolitik. Von Ministerin Müller erwarten SPD, FREIE WÄHLER und Grüne deshalb in…
  • Garantie zum Erhalt der Gebietsstruktur mit kurzer Haltbarkeit
    Garantie zum Erhalt der Gebietsstruktur mit kurzer Haltbarkeit   Barth: "Nur mit starker FDP keine Zwangsgebietsreform in Thüringen"   "Frau Lieberknecht wusste letzte Woche schon genau, dass ihre Garantie gegen eine Gebietsreform nach der Wahl keine lange Haltbarkeitsdauer haben wird. Dass sie aber nur eine Woche hält und jetzt für…
  • Dr. Hikmat Al-Sabty: Erfreulich viele Studienanfänger im Land – aber ist die Lehre gesichert?
      Erfreulich viele Studienanfänger im Land – aber ist die Lehre gesichert?Der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Dr. Hikmat Al-Sabty, fordert die Landesregierung auf, ihrer Verantwortung für die erfreulich hohe Anzahl von neuen Studentinnen und Studenten im Land gerecht zu werden.   „Ich teile die Kritik des Studentenrates der Universität Rostock an der Mittelausstattung…
  • 25 Jahre Mauerfall - Schröder: Neuausrichtung der Landesbeauftragen für die Stasiunterlagen trifft den Nerv der Zeit
    25 Jahre Mauerfall - Rainer Eppelmann und Günther Krause zu Gast bei der CDU-Landtagsfraktion Schröder: Neuausrichtung der Landesbeauftragen für die Stasiunterlagen trifft den Nerv der Zeit   Auf dem traditionellen Kaminabend der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, am Vorabend der zweitägigen Klausur, hat der Vorsitzende André Schröder  den Vorstandsvorsitzenden der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Rainer…
  • Kai Dolgner (SPD), Burkhard Peters (Grüne) und Lars Harms (SSW): Die Heuchelei der CDU ist schwer erträglich
    Die Heuchelei der CDU ist schwer erträglich   Zur Positionierung der CDU hinsichtlich der Abschiebehaftanstalt in Rendsburg sagen die Abgeordneten, Kai Dolgner (SPD), Burkhard Peters (Grüne) und Lars Harms (SSW):   Die Heuchelei der CDU hinsichtlich der Abschiebehaftanstalt in Rendsburg ist schwer erträglich.   Einerseits hinterfragt sie kritisch, ob die Anstalt im Stand-by-Betrieb auch…
  • Unterausschuss für Flüchtlinge besucht Erstaufnahmeeinrichtung
    Unterausschuss für Flüchtlinge besucht Erstaufnahmeeinrichtung GRÜNE: Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende leistet gute Arbeit – Land und Kommunen vor großen Herausforderungen  Heute hat der Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und  Wiedergutmachung (UHW) Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (HEAE) in Gießen  besucht, um sich über die Arbeit der HEAE und die Situation vor Ort zu…
  • NSU-Aufklärung
    Umfassende NSU-Aufklärung ist nur mit umfassender Aktenkenntnis möglich   Katharina König, ehemalige Obfrau für die Linksfraktion im Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss, begrüßt den Appell des Vorsitzenden der hessischen SPD-Fraktion, Torsten Schäfer-Gümbel, anlässlich seines Treffens mit der vormaligen Vorsitzenden des Landtagsuntersuchungsausschusses, Dorothea Marx, an die Mitglieder des hessischen Untersuchungsausschusses, die enge Zusammenarbeit mit…
  • Markus Rinderspacher: Horst Seehofer soll Posten von Christine Haderthauer nicht nachbesetzen
    Markus Rinderspacher: Horst Seehofer soll Posten von Christine Haderthauer nicht nachbesetzen SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher: Geschäftsbereich der Staatskanzleiministerin einem anderen Kabinettsmitglied zuschlagen - Aufklärung der 14 Monate dauernden Staatsaffäre in einer Sondersitzung des Landtags ist eine demokratische Selbstverständlichkeit SPD-Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher erklärt zur Frage der Nachbesetzung im Kabinett Seehofer: "Nach dem Rücktritt von…
  • Jürgen Lenders: Hessen Agentur wird von grünem „Wirtschaftsminister“ zweckentfremdet – Wirtschaftsförderung wird der Energiewende eindeutig untergeordnet
    Hessen Agentur LENDERS: Hessen Agentur wird von grünem „Wirtschaftsminister“ zweckentfremdet – Wirtschaftsförderung wird der Energiewende eindeutig untergeordnet   WIESBADEN - Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hessen Agentur erklärte Jürgen LENDERS, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag: „Es ist bedauerlich, dass Minister Al-Wazir erneut äußerst deutlich bewiesen hat, dass…
  • Isabell Zacharias: Bayerns Hochschulen für Rekordansturm rüsten
    Große Nachfrage bei TU München erfreulich. Isabell Zacharias: Bayerns Hochschulen für Rekordansturm rüsten.SPD-Hochschulsprecherin fordert mehr wissenschaftliches Personal. Die hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Isabell Zacharias, hält eine Aufstockung der Mittel für die Hochschulen in Bayern für dringend erforderlich: „Das derzeit große Interesse an Studienplätzen an der TU München ist erfreulich und ein Ausweis…
  • Holger Hövelmann zur Schließung der Bahnlinien Merseburg-Schafstädt, Lutherstadt Wittenberg-Bad Schmiedeberg und Klostermannsfeld-Wippra
    Holger Hövelmann zur Schließung der Bahnlinien Merseburg-Schafstädt, Lutherstadt Wittenberg-Bad Schmiedeberg und Klostermannsfeld-Wippra. Holger Hövelmann: Streckenschließungen verschärfen demografische Probleme   Durch die Nahverkehrsgesellschaft Sachsen-Anhalt (NASA) hat der Verkehrsminister die Schließung von 3 Bahnstrecken im Land bekanntgegeben. Danach sollen die Strecken Merseburg-Schafstädt, Lutherstadt Wittenberg-Bad Schmiedeberg und Klostermannsfeld-Wippra (die traditionsreiche Wipperliese) künftig stillgelegt…
  • Neonazis kaufen Haus in Eisenach
    Erneuter Hauskauf durch Neonazis in Thüringen   Zu der heute durch die Stadt Eisenach offiziell mitgeteilten Information, dass die NPD ein Objekt in Eisenach erworben habe, erklärt Katharina König, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Erneut versagten die vermeintlichen Frühwarnsysteme des Freistaates Thüringen. Weder das Innenministerium…
  • Rasmus Andresen zur Finanzplanung 2014-2024
    Ein ausgeglichener Haushalt ist in greifbarer Nähe   Zur Finanzplanung 2014-2024 sagt der finanzpolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag, Rasmus Andresen:   Die Finanzplanung 2014-2024 bringt viele gute Nachrichten für Schleswig-Holstein. Ein strukturell ausgeglichener Haushalt ab 2019 ist – mehr als noch zu Beginn der Legislaturperiode – vorstellbar war.…
  • Prostituierte dürfen nicht immer jünger werden
    In der bundesweiten Debatte um Mindeststandards in der Prostitution hat sich der sozialpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Max Matthiesen, für eine Altersgrenze von 21 Jahren ausgesprochen. „Mit der Anhebung des Mindestalters würden wir ein deutliches Zeichen setzen. Jüngere Frauen, insbesondere aus Osteuropa, könnten so besser vor sexueller Ausbeutung geschützt werden",…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version