LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Zehn bestätigte Coronavirus Fälle in Aachen

In Aachen gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle vom Coronavirus. Fünf Fälle davon direkt in Aachen. Es wurden die folgenden Schulen bis zum 8. März geschlossen: Paul-Julius-Reuter-Berufskolleg in Aachen, Regenbogenschule in Stolberg, Maria-Sybilla-Merian-Gesamtschule in Herzogenrath, Grundschule Grengracht in Baesweiler. 

Für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen wurde für allgemeine Informationen (nicht für die persönliche medizinische Beratung!) rund um das Thema eine Corona-Info-Hotline über 0241/510051 (täglich von 7 bis 21 Uhr) eingerichtet. Aktiviert ist an Werktagen auch die Behördenrufnummer 115.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Debatte über "Die offene Gesellschaft" in Aachen
    Die Veranstaltung "Die offene Gesellschaft" ist Teil der bundesweit initiierten Debatte "Welches Land wollen wir sein?". Zum Jahresauftakt und aus aktuellem Anlass laden wir ein zur Diskussion über unser gesellschaftliches Selbstverständnis. Zwei epochale Ereignisse kommen im Herbst 2015 zusammen: die Angriffe des islamischen Terrorismus und die globalen Flüchtlingsbewegungen. Beides trifft…
  • Armin Laschet ist entlarvt
    Norbert Römer: „Armin Laschet ist entlarvt“   Die „Aachener Nachrichten“ und der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichten heute über eine Affäre an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Demnach hat der CDU-Landesvorsitzende Armin Laschet als Lehrbeauftragter der Hochschule dort Studierende eine Klausur schreiben lassen, bei der anschließend die Manuskripte verschwunden sind. Gleichwohl hat…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version