LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Mormann: Transparente Strukturen für die IBG – Beteiligungsmanagement muss zurück zum Land

(LPP) Heute debattierte der Landtag von Sachsen-Anhalt in einer Aktuellen Debatte zu den Vorgängen um die Fonds der IBG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

Dazu erklärt Ronald Mormann, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion: „Es ist wichtig für die Innovationsfähigkeit und die wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen-Anhalt, dass das Land Risikokapital für kleine und mittelständische Unternehmen bereitstellt. Gerade technologieorientierte Unternehmen und Unternehmensgründungen brauchen die Möglichkeit, Kapital durch Beteiligungen zu akquirieren, wenn der Kapitalmarkt das nicht oder nur zu schlechten Konditionen hergibt. Dieses Förderinstrument ist wichtig, um innovativem technologischem Knowhow aus Sachsen-Anhalt zum Durchbruch zu verhelfen bzw. technologisches Knowhow ins Land zu holen und zu etablieren. Das trägt zur Wertschöpfung im Lande bei.

Nach den Diskussion der letzten Wochen und Monate ist Eines jedoch klar: Wir brauchen eine neue Struktur des Wirtschaftsförderungsinstrument Beteiligung. Die Privatisierung des Beteiligungsmanagement ist kein zukunftsfähiges Modell. Aus unserer Sicht gehören diese Geschäfte eindeutig wieder in Gänze zurück zum Land.

Die Landesregierung ist gefordert, ein neues, zukunftsfähiges Konzept vorzulegen, das nicht nur ein Etikettenwechsel ist. Es ist zwingend, dass das Parlament rechtzeitig und umfassend in diesen Prozess integriert wird.“

Dr. Falko Grube
Pressesprecher
Landtag des Landes Sachsen-Anhalt
SPD-Landtagsfraktion
Domplatz 6 - 9 • 39104 Magdeburg
Telefon: 03 91/ 5 60 30 09
Fax: 03 91/ 5 60 30 24
falko.grube(at)spd.lt.sachsen-anhalt.de

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version