LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Für ein Europa, in dem niemand untergeht

(LPP) Die zunehmende Abschottung Europas und die inhumane Flüchtlingspolitik der EU waren am 1. Mai Thema des Films „Im Land dazwischen“ und des anschließenden Filmgesprächs mit der Europäischen Spitzenkandidatin der GRÜNEN Ska Keller im Kino Zazie in Halle (Saale).
Dazu Ska Keller: „Der Film zeigt, welche Probleme entstehen, wenn es keine legalen Einreisemöglichkeiten für Asylsuchende und ImmigrantInnen in die EU gibt. Die EU schottet ihre Landgrenzen mit meterhohen messerscharfen Zäunen ab oder die Grenzschutzagentur Frontex patrouilliert im Mittelmeer und setzt Infrarot-Detektoren ein, um Flüchtlingsboote gar nicht erst in europäische Gewässer zu lassen. Das ist aus Menschenrechts-Perspektive höchst problematisch und einer EU nicht würdig, die den Friedensnobelpreis erhalten hat. Selbst syrische Flüchtlinge sind gezwungen, diese Wege nach Europa zu nehmen, wie ich bei meinen Besuchen an den europäischen Außengrenzen auch persönlich feststellen konnte.“

Ska Keller berichtete weiter: „Seit Jahren heißt es immer wieder, dass legale Zugangsmöglichkeiten für Asylsuchende in die EU geschaffen werden müssen. Aber die Regierungen der Mitgliedsstaaten und die konservative und sozialdemokratische Mehrheit im Europäischen Parlament lassen dem keine Taten folgen. Hierfür werden wir Grüne weiterhin kämpfen. Auch ist unser Ziel die Dublin-Regelung zu ändern, nach der Asylsuchende nur in dem EU-Land Asyl beantragen können, in dem sie zuerst ankamen. Solidarischer ist es, die Asylsuchenden auf alle Länder der EU aufzuteilen. Asylsuchende sollten sich dort integrieren können, wo sie die Sprache sprechen oder Verwandte haben. Wir sollten außerdem klare Kriterien aufstellen, unter denen Menschen nach Europa einreisen können und hier arbeiten können. Beispielsweise könnten dies unter anderem berufliche Qualifikationen sein. In Sachsen-Anhalt wäre dies eine Antwort auf den Fachkräftemangel. Durch eine neue EU-Migrationspolitik würden alle Seiten nur profitieren.“

Dass sie bereits kleine Verbesserungen in der EU-Asylpolitik durch hartnäckige Arbeit erreichen konnte, zeigte Ska Kellers Bericht zu ihrem Engagement für eine Menschenrechtsbeauftragte bei der Grenzschutzagentur Frontex: „Nach zähen Verhandlungen und Schikanen ist es uns schlussendlich gelungen, eine solche Stelle zu schaffen, die dem Europäischen Parlament Bericht erstatten muss. Hier zeigte sich: Man muss dranbleiben und wir Grüne können mit Überzeugungsarbeit viel erreichen.“

Zur Situation von Asylsuchenden in Sachsen-Anhalt betonte Ska Keller „Für Asylsuchende in Sachsen-Anhalt ist ihre Situation sehr zermürbend: sie sind meist unter menschenunwürdigen Bedingungen in Gemeinschaftsunterkünften isoliert untergebracht und zum untätigen Warten gezwungen.“

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Str. 65, 39104 Magdeburg
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Crystal-Meth-Konsum bekämpfen
    Crystal-Meth-Konsum bekämpfen: „Prävention, Beratung, Behandlung, Therapie und Nachsorge verstärken“ Statements der gesundheitspolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der Debatte über die Bekämpfung des Crystal-Meth-Konsums:   „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN halten den Antrag der Regierungsfraktionen von CDU und SPD ,Crystal-Meth-Kosum bekämpfen‘ für gänzlich sinnfrei. Der Text spottet…
  • Krankenkassenkarten für Asylbewerberinnen und Asylbewerber
    Krankenkassenkarten für Asylbewerberinnen und Asylbewerber: „Willkür bei Gesundheitsversorgung stoppen“ MAGDEBURG/UM – Eine Vereinbarung der Landesregierung und der Krankenkassen zur Einführung der Krankenversichertenkarte für Asylbewerberinnen und Asylbewerber – das fordert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bei der Sitzung des Landtags in der kommenden Woche. „Viele der Menschen, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, sind krank. Die häufig…
  • Studiengebühren in Sachsen-Anhalt
    Forderung nach Studiengebühren: „Wir brauchen endlich Ideen für das Land!“ Hartmut Möllring, der zuständige Minister für Wissenschaft, fordert laut Berichterstattungen Studiengebühren für Studenten in Sachsen-Anhalt. Dazu kommentiert Dr. Claudia Dalbert, hochschulpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Wir als bündnisgrüne Fraktion lehnen Studiengebühren konsequent ab. Der Zugang zu akademischer Bildung muss…
  • Mehr Geld für Wissenschaft, Forschung und Studentenwerke wurde abgelehnt: Sachsen-Anhalt braucht mehr Innovation
    Mehr Geld für Wissenschaft, Forschung und Studentenwerke wurde abgelehnt: Sachsen-Anhalt braucht mehr Innovation Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN forderte heute im Ausschuss für Wirtschaft und Wissenschaft mehr Geld für Wissenschaft, Forschung und Studentenwerke. Die Ausschussmitglieder der Fraktionen von CDU und SPD  lehnten dies jedoch ab. Dazu kommentiert die wissenschafts- und…
  • Kitas in Vierteln mit besonderem Entwicklungsbedarf besser ausstatten
    Kitas in Vierteln mit besonderem Entwicklungsbedarf besser ausstatten: „Armut darf sich nicht verfestigen“ Statements der kinder- und familienpolitischen Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann, im Rahmen der Debatte über den Antrag der bündnisgrünen Fraktion, der eine bessere Ausstattung von Kitas in Vierteln mit besonderem Entwicklungsbedarf fordert:   „Um…
  • Europaweite Kontrolle von Flüchtlingen
    Europaweite Kontrolle von Flüchtlingen „Geflüchtete schützen, statt verfolgen“ Statements des migrations- und flüchtlingspolitischen Sprechers der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sören Herbst, angesichts der angekündigten europaweiten Kontrollen von Flüchtlingen:   „Weltweit sind 50 Millionen Menschen auf der Flucht, so viele, wie seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges nicht mehr. Statt darauf…
  • 26. September 2014 – Tag des Flüchtlings
    26. September 2014 – Tag des Flüchtlings „Kommunen bei Unterbringung von Geflüchteten besser unterstützen“ MAGDEBURG/UM –  51 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Das ist die größte Zahl von Flüchtlingen seit Ende des Zweiten Weltkrieges. „Dieser Negativrekord fordert unser aktives Handeln. Reden reicht nicht aus“, sagt der flüchtlings- und…
  • Studie der Landesregierung zum Hochwasserschutz
    Studie der Landesregierung zum Hochwasserschutz: „Viele der genannten Projekte waren längst bekannt“ MAGDEBURG/UM – Die Landesregierung von Ministerpräsident Reiner Haseloff stellte jetzt in einer Studie 42 Standorte für Polder und Deichrückverlegungen vor. Der umweltpolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dietmar Weihrich, hält dies für unzureichend: „Immer neue Ankündigungen bringen…
  • Flüchtlingsströme bedürfen verstärkter, mutiger Anstrengungen
    Zustimmung des Bundesrates zu „Sicheren Drittstaaten“ ist falsch: „Flüchtlingsströme bedürfen verstärkter, mutiger Anstrengungen“ Zur heutigen Zustimmung des Bundesrates zur Einstufung Serbiens, Mazedoniens und Bosnien-Herzegowinas als „sichere Drittstaaten“, äußert sich der flüchtlings- und migrationspolitische Sprecher der sachsen-anhaltischen Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sören Herbst:   „Die heute im Bundesrat beschlossene Regelung…
  • Weltkindertag am 20. September 2014
    Weltkindertag, 20. September 2014: „Bei den Kinderrechten gibt es immer noch Defizite“ In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention über die Rech­te des Kindes ihren 25. Geburtstag. Dazu Statements der kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt, Cornelia Lüddemann:   „Dieses runde Jubiläum ist für…
  • Gemeinsame Erklärung zum Asyl-Recht
    Gemeinsame Erklärung zum Asyl-Recht: „Eine weitere Aushöhlung des Grundrechts auf Asyl ist mit uns nicht verhandelbar!“ MAGDEBURG/UM - „Das Recht auf Asyl gilt ohne Kompromisse“: So lautet die Überschrift eine Unterschriftenaktion, die sich an die grünmitregierten Länder richtet. Zu den Erstunterzeichnern gehören die Vorsitzende der bündnisgrünen Fraktion im Landtag von…
  • Integration von Schülern und Schülerinnen mit Migrationshintergrund
    Integration von Schülern und Schülerinnen mit Migrationshintergrund „Zeit von Einzelprojekten muss aufhören“ MAGDEBURG/UM – Die Zahl der Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund ist in den vergangenen zehn Jahren – vom Schuljahr 1992/93 bis zum Schuljahr 2012/13 – dramatisch gestiegen. Sie wuchs von 313 auf 3303; eine Verzehnfachung. Das ergab eine…
  • Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung bei der 14. Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN)
    Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung bei der 14. Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN) Eine Delegation des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung nimmt, wie in den Vorjahren, vom 4. bis 7. September 2014 an der 14. Jahrestagung des German Academic International Network (GAIN) für deutsche Wissenschaftler in Nordamerika in Boston teil. GAIN ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte gemeinsame Initiative der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH), dem DAAD und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die Fraunhofer Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft, die Leibniz-Gemeinschaft, die Max-Planck-Gesellschaft, die Hochschulrektorenkonferenz und die Deutsche Krebshilfe e.V. sind assoziierte Mitglieder. GAIN hat das…
  • Kassenkredite stiegen seit 2010 um 40,4 Prozent auf über 440 Millionen Euro
    Verschuldung der Kommunen: „Kassenkredite stiegen seit 2010 um 40,4 Prozent auf über 440 Millionen Euro“ Statement des kommunalpolitischen Sprechers der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Olaf Meister, zur Höhe der Verschuldung der Kommunen:   „Beim Erfolgsbericht der Landesregierung zur Frage der Verschuldung der Kommunen bleibt leider die deutliche Erhöhung der von…
  • Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Morde in Berlin eingeweiht
    Im Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Morde haben die Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters und der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit den Gedenk- und Informationsort am historischen Ort der Planungszentrale Tiergartenstraße 4 („T4“) feierlich eingeweiht. Staatsministerin Monika Grütters erklärte: „An die vom NS-Regime ermordeten Opfer der…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version