LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Mormann: Entscheidung der Gläubigerversammlung und Übernahme von Q-Cells durch Hanwha erlauben positiven Blick in die Zukunft

(LPP) Die Gläubigerversammlung des seit April insolventen Photovoltaik-Unternehmens Q-Cells hat heute beschlossen, das Übernahmeangebot des südkoreanischen Mischkonzern Hanwha anzunehmen. Damit kann Q-Cells nun für die Zukunft planen. Zu den insgesamt 47 anwesenden Gläubigern gehörte auch das Land Sachsen-Anhalt.

Dazu erklärt Ronald Mormann, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Nach den letzten Wochen und Monaten verspüre ich heute eine gewisse Erleichterung. Die Gläubigerversammlung hat eine gute Entscheidung getroffen – für das Unternhemen Q-Cells und für die Menschen in der Region Bitterfeld-Wolfen.

Hanwha ist auf dem Gebiet der Photovoltaik ein erfahrenes, weltweit agierendes Unternehmen, das über das entsprechende Branchenwissen verfügt. Die konkreten Aussagen des neuen Investors, 730 Arbeitsplätze am Standort Bitterfeld-Wolfen erhalten zu wollen und zudem vermehrt in den Forschung und Entwicklung zu investieren, stimmen mich zuversichtlich für die Zukunft von Q-Cells.

Die heutige Entscheidung ist ein positives Signal für die Solarbranche in Sachsen-Anhalt. Sie ist aber auch ein deutlicher Fingerzeig in Richtung Bundesregierung. Solche positiven Entwicklungen wie hier in Sachsen-Anhalt muss man unterstützen, nicht torpedieren!“

Dr. Falko Grube
Pressesprecher
Landtag des Landes Sachsen-Anhalt
SPD-Landtagsfraktion
Domplatz 6 - 9 • 39104 Magdeburg
Telefon: 03 91/ 5 60 30 09
Fax: 03 91/ 5 60 30 24
falko.grube(at)spd.lt.sachsen-anhalt.de

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version