LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Weltkindertag: Kinderrechte gehören ins Grundgesetz

Zum Weltkindertag am 20. September 2017 erklärt der kinder- und jugendpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, Tobias Krull:

 

„Vor rund 27 Jahren trat die UN-Kinderrechtskonvention in Kraft. Mit diesem Übereinkommen wurden die Rechte des Kindes, die vorher in verschiedenen Abkommen aufgeführt waren, in einer allgemeinen Erklärung zusammengefasst. Damit wollten die Vereinten Nationen bzw. ihre Mitgliedsstaaten die Bedeutung des Themas deutlich machen.  Aus Anlass des Weltkindertages hält es die CDU-Landtagsfraktion für erforderlich, die Kinderrechte auch in das Grundgesetz aufzunehmen. Damit würde der Bund dem Beispiel Sachsen-Anhalts folgen, denn Kinderrechte sind bereits in der Landesverfassung verankert.

 

Wir schließen uns der Forderung des Deutschen Kinderhilfswerkes, des Deutschen Kinderschutzbundes und UNICEF Deutschlands an. Damit machen wir deutlich, dass uns die Rechte unserer Kinder sehr wichtig sind und diese bei Entscheidungen in Verwaltung, Politik und Rechtsprechung Berücksichtigung finden müssen.

 

Dieses Jahr steht der Weltkindertag unter dem Motto ‚Kindern eine Stimme geben‛. Wir setzen in diesem Zusammenhang auf eine aktive Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes.“

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Durch Landesbeauftragte werden Kinderrechte noch weiter gestärkt
    Anlässlich des heutigen Weltkindertages erklärte die kinderpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Claudia Ravensburg: „Kinder sind unsere Zukunft. Ihr Wohl ist ein hohes Gut, das wir gemeinsam achten und schützen müssen. Aus diesem Grund wird am Weltkindertag weltweit auf die Situation der Kinder und ihre Rechte aufmerksam gemacht. Nach der seit 1989…
  • Hessen verwirklicht die Kinderrechte bereits in sehr breitem Umfang
    Anlässlich der heutigen Pressekonferenz des Hessischen Ministers für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, zur Vorstellung der Beauftragten der Hessischen Landesregierung für Kinder- und Jugendrechte erklärte die kinderpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Claudia Ravensburg: „Kinder benötigen in besonderem Maße unsere Aufmerksamkeit und unseren Schutz. Die Belange von Kindern und Jugendlichen müssen daher…
  • UN-Kinderrechtskonvention: Kinderrechte in der Verfassung stärken
    Zum Jahrestag der Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention erklären Katja Dörner, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik:   Kinderrechte müssen ins Grundgesetz – sie müssen unmissverständlich und an oberster Stelle klargestellt werden. In allen Angelegenheiten, die Kinder betreffen, muss ihr Wohl vorrangig berücksichtigt werden. Leider mangelt es dieser Bundesregierung…
  • Kinderrechte ins Grundgesetz – Bund respektiert Länderwillen nicht
    (LPP) Mit scharfer Kritik reagiert die Staatssekretärin im Kinder- und Jugendministerium, Margit Gottstein, auf die Stellungnahme der Bundesregierung zur Entschließung des Bundesrates, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Darin lehnt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger eine entsprechende Änderung des Grundgesetzes ab mit der Begründung, die Kinderrechte seien bereits verfassungsrechtlich abgesichert, da Kinder wie…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version