LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Katja Pähle ins SPD-Präsidium gewählt

Bei der ersten regulären Sitzung des neu gewählten SPD-Parteivorstands wurde heute in Berlin Katja Pähle ins zwölfköpfige Präsidium der SPD gewählt. Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Sachsen-Anhalt gehört damit dem engsten Führungsgremium um die beiden neuen Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an.
 
„Die inhaltliche Erneuerung der SPD und das Werben um neues Vertrauen der Wählerinnen und Wähler ist eine große Herausforderung“, so Pähle. „Ich freue mich sehr, dass ich an verantwortungsvoller Stelle daran mitwirken darf.“
 
Katja Pähle war vor zwei Jahren zum ersten Mal in den SPD-Parteivorstand gewählt worden und wurde jüngst beim Parteitag in Berlin wiedergewählt.
 
 
Hintergrund:
 
Seit dem jüngsten Parteitag gehören dem SPD-Parteivorstand 34 Mitglieder an. Zum zwölfköpfigen Präsidium gehören die vom Parteitag in Einzelwahl gewählten Funktionsträgerinnen und Funktionsträger (Vorsitzende, stellvertretende Vorsitzende, Generalsekretär, Schatzmeister und EU-Beauftragter) sowie zwei weitere Mitglieder, die heute vom Parteivorstand gewählt wurden.
Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version