LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Solidarität mit den Schülern des Coppi-Gymnasiums durch BVG und Bezirk

(LPP) Die Belastung für die Schülerinnen und Schüler des Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasiums sind seit dem Brand der Turnhalle im Sommer 2013 im Bezug auf den Sportunterricht immens gestiegen. Um Sportunterricht abhalten zu können, müssen Schüler und Lehrer nun längere Strecken zurücklegen, um eine Turnhalle im Bezirk zu erreichen.

Der Dank gilt der Schule und dem Bezirk, welche einen Ausfall des Sportunterrichts vermeiden wollen und alles versuchen, Ersatzangebote und Ersatzorte zu schaffen.

Durch das Nutzen des öffentlichen Personennahverkehrs entstehen Fahrtkosten für die Schülerinnen und Schüler. Mit Freude wird daher zur Kenntnis genommen, dass die BVG eine befristet Sonderregelung bezüglich der Nutzung des Klassentickets für das Coppi-Gymnasium getroffen hat. Somit ist Sportunterricht und der Weg dort hin nun keine Frage mehr des finanziellen Status der Eltern, sondern für alle ohne größere Unkosten finanzierbar.

Hierzu der Vorsitzende der Jusos Lichtenberg und Bezirksverordneter der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg Kevin Hönicke:

„Die Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium des Coppi-Gymnasiums wurde im Sommer 2013 mit dem Brand der Turnhallte hart getroffen. Umso erfreulicher war es, dass viele Nachbarschulen und der Bezirk schnell reagierten und Nutzungszeiten ihrer Turnhallen an das Coppi-Gymnasium abgaben. Dass dabei längere Fahrtwege entstehen ist als Belastung für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer natürlich anzuerkennen und als Störung des normalen Schulalltages zu benennen. Das aber einige Schülerinnen und Schüler zusätzliche spürbare finanzielle Belastungen erlebten, ist untragbar. Schule darf keine Spaltung zwischen arm und reich erzeugen und Schüler dürfen nicht durch den Schulalltag und ihrer persönlichen finanzieller Situation in Nachteil geraten. Die Nachricht, dass für einige Schülerinnen und Schüler das Kaufen der Fahrtickets, um zum Sportunterricht zu gelangen, eine hohe Belastung darstellt, ist nicht tragbar. Daher begrüße ich ausdrücklich die Entscheidung der BVG eine Sonderreglung für das Coppi-Gymnasium zu treffen. Die Bereitstellung vergünstigter Klassentickets stellt eine enorme Entlastung für die Schülerschaft dar. Ich bedanke mich auch für den Einsatz der Elternschaft des Coppi-Gymnasiums und beim Bezirksamt. Nur so, und durch das gemeinschaftliche agieren, konnte dieser kleine Erfolg aber die große finanzielle Entlastung der Schülerinnen und Schüler erreicht werden.

Gleichzeitig wird natürlich weiterhin erwartet, dass schnellstmöglich das Coppi-Gymnasium eine neue Turnhalle erhält und diese störende Belastung des Schulalltags für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler am Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasiums beendet wird.”

Hintergrund:

Am 03.07.2013 brannte die Turnhalle des Hans-und Hilde-Coppi-Gymnasiums gänzlich nieder. Der Brand war folge einer Brandstiftung und traf Schülerschaft sowie das Kollegium und den Bezirk unerwartet und stellt alle vor eine schwierige Situation.

Den Sportunterricht aufrecht zu erhalten ist Ziel der Schule und des Bezirkes. Somit müssen die Schülerinnen und Schüler in unterschiedliche Turnhallen des Bezirkes ausweichen und zu ihrem Sportunterricht längere Wege leider in Kauf nehmen. Dass hier zusätzlich Fahrtkosten entstehen, ist durch das Nutzen des öffentlichen Nahverkehrs bedingt.

Kevin Hönicke
Vorsitzender der Jusos-Lichtenberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.jusos-lichtenberg.de

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version