LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Struktur der Lebensmittelüberwachung weiter reformieren

Zur Einrichtung einer Koordinierungsstelle für den Export durch das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume sagt der agrarpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Bernd Voß:

 

Die Einrichtung dieser Stelle ist ein richtiger Schritt auf dem Weg zu einer Reform der Strukturen in der Lebensmittel - und Veterinärüberwachung im Land.

 

Auf allen Ebenen wird hervorragende Arbeit geleistet.

 

Geänderte Strukturen, wie die Konzentration einiger großer Unternehmen in der Fleischbranche und neue Anforderungsprofile von Importeuren aus Drittländern, stellen die Verwaltung vor neue Herausforderungen.

 

Unabhängig davon, dass ich die alleinige Ausrichtung der Agrarpolitik auf die Eroberung von Exportmärkten für falsch und gefährlich halte: Es ist folgerichtig, wenn das Land mit dieser Stelle Verantwortung übernimmt.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • SPD kritisiert Vorgehen bei Reform der Lebensmittelüberwachung
    Verbraucherschutzexperte von Brunn fordert mehr Transparenz und sofortige Information des Landtags Die Landtags-SPD kritisiert das unberechenbare und intransparente Vorgehen der CSU-Staatsregierung bei der Reform der Lebensmittelüberwachung und des Veterinärwesens. Der SPD-Verbraucherschutzexperte Florian von Brunn wirft Ministerin Scharf vor, keine Linie zu haben und das Gutachten Bayerischen Obersten Rechnungshofs (ORH) zu Struktur und…
  • Lebensmittelüberwachung: Mehr Schutz und Transparenz erforderlich
    Lebensmittelüberwachung: Mehr Schutz und Transparenz erforderlich   Zur Vorstellung der Jahresstatistik Lebensmittelüberwachung durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) erklärt Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherschutz:   Die Mängelliste ist beunruhigend: Ekelfunde in Restaurants, falsche Kennzeichnung von Lebensmitteln, Überschreitungen der zulässigen Höchstwerte von Pestiziden. Die Verbraucherinnen und Verbraucher müssen mehr darüber erfahren.…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version