LandesPressePortal - Aktuelle Politik Nachrichten

Bildungsoffensive: Ein Grund zur Freude

Zur heutigen (24. November 2017) Pressekonferenz des Bildungsministeriums zur Qualitätsoffensive beim Thema Bildung sagt die schulpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Ines Strehlau:

 

Statt 500 Lehrer*innenstellen abzubauen, wie ursprünglich geplant, sieht der Haushaltsentwurf der Landregierung vor, 400 zusätzliche Lehrer*innenstellen zu schaffen. Dass es Monika Heinold und Karin Prien gelungen ist, dieses Paket zu schnüren, ist echt ein Grund zur Freude. Mit diesen zusätzlichen Lehrer*innenstellen kommen wir nicht nur unserem Ziel der hundertprozentigen Unterrichtsversorgung näher, sondern wir verbessern auch die Bedingungen dort, wo die Bedarfe aktuell am Größten sind: im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“ und bei der Inklusion. Eine weitere wichtige Verstärkung wird der geplante Bildungsbonus sein, mit dem wir die Schulen an Standorten mit besonderen Herausforderungen unterstützen werden.

 

Zu suggerieren, dass es sich bei dieser enormen Investition von rund 45 Millionen Euro um ein „leeres Versprechen“ handeln könnte, ist frech: Zum aktuellen Schuljahr haben die Schulen praktisch alle Stellen besetzt bekommen. Wir wissen, dass es nicht immer leicht ist, passende Lehrkräfte zu finden, insbesondere bei den MINT-Fächern und im Bereich Sonderpädagogik. Aber wir steuern schon lange gegen den Fachlehrer*innenmangel an. Wir haben bereits als Küstenkoalition 100 zusätzliche Referendar*innenplätze geschaffen, die Ausbildungskapazitäten im Bereich Sonderpädagogik erhöht und wir wollen mit diesem und dem kommenden Haushalt noch einmal weitere 150 Referendar*innenplätze schaffen.

Redaktion

Das LandesPressePortal (LPP) ist ein unabhängiges Presseportal für Parteien, Fraktionen und Ministerien in der Bundesrepublik Deutschland.

Um Presse-Meldungen auf dem LandesPressePortal zu veröffentlichen, senden Sie diese per Email (ggf. als Word-Dokument -Bitte kein PDF- und eventuell einem Bild im JPEG-Format mit mind. 1000 x 600 Pixel) an redaktion@landespresseportal.de. Grundsätzlich ist die Veröffentlichung von Presse-Meldungen auf dem LPP kostenlos. Die Redaktion bzw. der Seiteninhaber distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen veröffentlichten Video- & Presse-Meldungen und den Ton-, Bild- & Logo-Rechten. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion bzw. der Seitenbetreiber.

 

 

Weitere Videos der Redaktion

Ähnliche Artikel

  • Bildungsoffensive starten und Chancengerechtigkeit schaffen
    Zum vorgestellten Chancenspiegel 2017 erklärt Özcan Mutlu, Sprecher für Bildungspolitik:   In den letzten Jahren hat sich einiges im deutschen Schulsystem bewegt. Allerdings gibt es noch viel zu tun. Bildungsgerechtigkeit? Fehlanzeige! Insbesondere Jugendliche mit Migrationshintergrund oder mit ausländischem Pass sind Verlierer unseres Bildungssystems.   Anstatt sich jetzt wieder in dem üblichen…
  • Computer an Schulen: Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft
    Zur „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“ des Bundesbildungsministeriums erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:   „Selbstverständlich ist das Digital-Programm für Schulen aus dem Hause Wanka grundsätzlich zu begrüßen. Jeder Euro und jeder Cent, der eingesetzt wird, die Schulen für das IT-Zeitalter fit zu machen, ist willkommen. Medientechnisch leben einige Regionen in…
  • Flüchtlinge brauchen Bildungsoffensive
    Zur veröffentlichten Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) für den «Bildungsmonitor» der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erklärt Özcan Mutlu, Sprecher für Bildungspolitik:   Die Analysen und Ergebnisse der Studie decken sich mit unseren Forderungen: Wegen der vielen jungen Menschen, die als Geflüchtete Zuflucht bei uns gefunden haben, müssen wir…

Copyright © Landespresseportal.de. Alle Rechte vorbehalten.

Top Desktop version